Startseite > Elterninfo > Schulordnung

Schulordnung

An unserer Schule wollen wir fair und nett miteinander umgehen, damit wir uns alle wohl fühlen und gut miteinander arbeiten können. Deshalb müssen wir die Regeln unserer Schulordnung befolgen.
  1. Nach Ankunft an der Schule vor Unterrichtsbeginn gehen wir über den Schulhof in das Schulgebäude. Auch wenn wir mit dem Auto zur Schule gebracht werden, lassen wir uns vor dem Schultor am Schulhof absetzen. Die Fahrräder müssen im Fahrradständer abgestellt werden. Kinder, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen und ihre Radfahrprüfung noch nicht abgelegt haben, müssen von den Eltern begleitet werden.
  2. Wir treffen uns frühestens 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn (also ab 7.35 Uhr) im Klassenraum.
  3. Unsere Jacken hängen wir an die für uns bestimmten Kleiderhaken auf dem Flur.
    Wir wollen uns in unserem Klassenraum wohl fühlen. Deshalb halten wir ihn sauber und machen nichts kaputt.
  4. Im Klassenzimmer toben wir nicht herum, sondern beschäftigen uns leise.
  5. Klingelt es zum Unterricht setzen wir uns auf unseren Platz.
  6. Während des Unterrichts essen wir nicht und kauen auch kein Kaugummi.
  7. Während des Unterrichts gehen wir nur wenn es sehr dringend ist zur Toilette. Dafür haben wir in der Klasse besondere Absprachen.
  8. Jeden Tag frühstücken wir von 9.25 Uhr bis 9.35 Uhr gemeinsam mit der Lehrerin oder dem Lehrer im Klassenraum an unserem Platz.
  9. Den Müll tun wir in die dafür vorgesehenen Behälter. Glasflaschen nehmen wir nicht mit auf den Schulhof.
  10. In den Pausen gehen wir alle nach draußen, sobald uns die Lehrkraft dazu auffordert. Wir haben einen schönen Schulhof mit Klettergeräten. Deshalb brauchen wir nicht auf Mauern, Bäume oder Zäune zu klettern. Auch sollten wir nicht in den Büschen spielen. Mit Lederbällen und harten Frisbeescheiben darf nicht gespielt werden. Der Sportplatz gehört nicht zum Schulhof. Er kann aber von der aufsichtführenden Lehrkraft zum Spielen freigegeben werden. Ist das Stoppschild aufgehängt, dürfen wir keine Rasenfläche betreten.
  11. In Regenpausen (es klingelt drei Mal) blieben wir im Klassenraum oder in der Turnhalle. Alle Lehrkräfte führen Aufsicht. Im Klassenraum dürft ihr euch leise beschäftigen, aber nicht toben. In der Turnhalle dürft ihr mit den bereitgestellten Geräten spielen. Vergiss nicht: Alle Spiele, bei denen jemand verletzt werden kann (Schneeball werfen, spielen mit Stöcken, werfen mit Sand oder Steinen, Raufen und Huckepacktragen), sind verboten. Wir bringen auch keine Messer oder Gegenstände mit in die Schule, mit denen wir andere Kinder verletzen können. Das Schulgrundstück dürfen wir nicht ohne Erlaubnis verlassen.
  12. In den kleinen Pausen verlassen wir den Klassenraum nur, wenn wir zur Toilette müssen.
  13. Wechseln wir den Unterrichtsraum, stellen wir unsere Schultaschen oder Sportbeutel so vor der Tür ab, dass niemand darüber stolpert. Erst nach der Pause gehen wir in den neuen Unterrichtsraum. Diese Regelung gilt auch für die Betreuungskinder.

Download

Schulordnung (.pdf)